ES 542 Social Media für den EU-Ratsvorsitz – Fortgeschrittene

Spezialisierter Einsatz von Facebook und Twitter im Hinblick auf den österreichischen EU-Ratsvorsitz

  • Wie texte ich für Social Media?
  • Die wichtigsten Tipps als Do's and Don'ts
  • Hashtags gezielt einsetzen
  • Storytelling, Content-Planung bzw. Content-Produktion (geeignete Tools für Foto, Grafik, Video) für unterschiedliche Social Media-Kanäle
  • Welche Accounts sollen während des EU-Ratsvorsitzes zum Einsatz kommen?
  • Analyse und Best Practice von Social Media vergangener EU-Ratsvorsitze
  • Umgang mit Kritik und Shitstorms

Details

Wie kommuniziere ich effektiv auf Facebook und Twitter? Die sozialen Netzwerke sind großartige Tools, wenn man sie in der Kommunikation richtig einsetzt – aber wie? Dieser Workshop behandelt den täglichen Umgang der Sozialen Medien und deren nachhaltige Nutzung,  insbesondere mit Fokus auf die kommunikativen Herausforderungen des EU-Ratsvorsitzes.

Lernmethode

Briefings und gemeinsame Diskussionsrunden, praktische Beispiele

Zielgruppe

Personen mit Grundlagenwissen über Soziale Medien, die dieses im Rahmen des EU-Ratsvorsitzes effektiv einsetzen wollen. Ein persönlicher Account bei Facebook und/oder Twitter sowie erste berufliche Erfahrungen im Umgang mit Sozialen Medien sind von Vorteil.

Vortragende

Frau Mag. Susanne Weber, Bundespressedienst

Zeit & Ort

Seminarnummer ES 542
Dauer 09:00-13:00 Uhr
Nächster verfügbarer Termin wird bekannt gegeben
Ort Diplomatische Akademie Wien
Favoritenstraße 15a, 1040 Wien
Bisherige bzw. ausgebuchte Termine 16.10., 07.12.2017

 

 

Bitte senden Sie das Anmeldeformular an
eu-ratsvorsitz@da-vienna.ac.at

Kontakt

Mag. Maximilian Huck

Projektmanager
T +43 1 505 72 72-189
E maximilian.huck@da-vienna.ac.at


Mag. Petra Kakuska

Senior-Projektmanagerin
T +43 1 505 72 72-116
E petra.kakuska@da-vienna.ac.at