ES 544 Pressearbeit und EU-Ratsvorsitz: Training für Informationsabteilungen der Ressorts

Angebot des Generalsekretariats des Rats der EU

Inhalte

  • Grundlagen der europäischen Pressearbeit: Überblick über das Brüsseler Presse-Corps
  • Medienarbeit für den EU-Ratsvorsitz: Chancen und Herausforderungen
  • Mediale Abdeckung/Begleitung von Ratssitzungen
  • Aktuelle Beispiele aus der Praxis: Nutzung klassischer, Online- und Sozialer Medien

Details

Sie sind LeiterIn einer Presse- und Informationsabteilung eines Ministeriums (beziehungsweise mit den Kommunikationsagenden Ihres Ressorts betraut) und möchten sich optimal auf die  Anforderungen, die der österreichische EU-Ratsvorsitz an Sie stellen wird, vorbereiten? Dann sind Sie bei diesem Training, das von ExpertInnen der Pressestelle des Rats der EU geleitet wird, richtig!

Ziel der Fortbildung ist es, Ihnen die Grundlagen und Feinheiten EU-bezogener Pressearbeit zu vermitteln und Ihnen anhand von Praxis-Beispielen wertvolle Instrumente zu liefern, damit Sie die Chancen, die ein Ratsvorsitz ihrer Abteilung bietet, effektiv nützen können.

Unterrichtssprache ist Englisch.

Lernmethode

Briefings und gemeinsame Diskussionsrunden

Zielgruppe

LeiterInnen von Presse- und Informationsabteilungen der Ministerien sowie deren MitarbeiterInnen

Vortragende

ExpertInnen der Pressestelle des Rats der EU

Zeit & Ort

Seminarnummer ES 544
Dauer 09:00-13:00 Uhr
Nächster verfügbarer Termin wird bekannt gegeben
Ort Diplomatische Akademie Wien
Favoritenstraße 15a, 1040 Wien
Bisherige oder ausgebuchte Termine 25.01., 26.01.2018

 

 

Bitte senden Sie das Anmeldeformular an
eu-ratsvorsitz@da-vienna.ac.at

Kontakt

Mag. Maximilian Huck

Projektmanager
T +43 1 505 72 72-189
E maximilian.huck@da-vienna.ac.at


Mag. Petra Kakuska

Senior-Projektmanagerin
T +43 1 505 72 72-116
E petra.kakuska@da-vienna.ac.at