Diplomatische Akademie trauert um ihren ehem. Direktor Jiri Grusa

28.10.2011

Diplomatische Akademie trauert um ihren ehem. Direktor Jiri Grusa

 

Mit großer Bestürzung und Trauer habe ich vom heutigen Ableben meines verehrten Vorgängers erfahren. Die Diplomatische Akademie trauert um einen großen Schriftsteller, Diplomaten und Weltbürger. Als erster nicht-österreichischer Direktor der Diplomatischen Akademie Wien von 2005 - 2009 stand Jiri Grusa für eine Öffnung und internationale Verankerung dieser weltweit renommierten Institution.

 
Ich kannte Jiri Grusa als einen Menschen, dem Freiheit und Menschenrechte alles bedeuteten und der sich für diese Werte einsetzte, ohne persönliche Gefahr zu scheuen. Für die Jugend, die ihm vor allem auch als Direktor der Diplomatischen Akademie Wien so wichtig war, stellte er ein leuchtendes Vorbild dar.
 
Seiner Familie drücke ich im Namen der Diplomatischen Akademie unser tiefempfundenes Mitgefühl aus. Die Diplomatische Akademie und ich persönlich werden Jiri Grusa stets ein ehrendes Andenken bewahren.
 
Botschafter Staatssekretär a.D. Dr. Hans Winkler
Direktor der Diplomatischen Akademie